SMARTENBlog

Wachstum im Norden

September 20, 2017 Keine Kommentare

Das Hamburger Start up SMARTEN schreibt Erfolgsgeschichte. Mit viel Geduld erobert das junge Unternehmen einen festen Platz in der Branche der Energiedienstleister. Jetzt begrüßt Geschäftsführer Yorck von Fischer mit Michael Giese den neuen Leiter der technischen Abteilung des Unternehmens. „Ich freue mich sehr über das Know-how und die frischen Ideen, die uns weiter nach vorne bringen werden.“
Michael Giese ist bei SMARTEN kein Unbekannter. Er war bereits seit 2013 als Werkstudent in der Produktion und Entwicklung tätig. Nach dem Abschluss seines Studiums der Informations- und Elektrotechnik mit der Vertiefungsrichtung Energie- und Automatisierungstechnik an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW), konnte er jetzt nahtlos übernommen werden.
„Ich freue mich sehr, meine bisherigen Aufgaben bei SMARTEN weiterführen und intensivieren zu dürfen“, so Michael Giese. „Im Unternehmen sehe ich großes Potential und das Arbeitsklima ist einzigartig.“ Zwei Gründe, weshalb Michael Giese nach Abschluss seines Studiums die ihm angebotene Stelle gerne angenommen hat. Darüber hinaus freut er sich auf den Kontakt zu Lieferanten, wird in Zukunft Installationen planen und durchführen sowie interne Abläufe optimieren. „Außerdem ist mir die Zufriedenheit unserer Kunden sehr wichtig“, betont Michael Giese. „Deshalb werde ich als Ansprechpartner der Techniker auf Kundenseite die Qualität unserer Produkte weiter steigern und mich stark in der Entwicklung marktnaher neuer Produkte engagieren.“ Erstmals wird sich der neue Leiter der technischen Abteilung auf der SMARTEN-Hausmesse am 28. September der Öffentlichkeit in seiner neuen Funktion vorstellen.
„Mit Michael Giese haben wir einen Mitarbeiter gewonnen, der unser Unternehmen bereits sehr gut kennt und vom ersten Tag an die Entwicklung unserer Produkte aktiv vorantreiben wird“, betont Yorck von Fischer. Damit investiert SMARTEN weiter in seine Produkt- und Qualitätsoffensive mit dem Ziel, im Branchenbereich Energiemanagement mittelfristig Marktführer zu werden.
SMARTEN entwickelt und produziert Strommessgeräte für den mobilen und stationären Einsatz, die den Energiebedarf einzelner Verbraucher auf einem individuellen Portal sichtbar machen. Darüber hinaus erbringt das junge Unternehmen dazugehörige Dienstleistungen.

Schreibe einen Kommentar