SMARTENBlog

Strommessung in der Bäderlandschaft

November 13, 2017 Keine Kommentare

Schwimmbäder benötigen viel Energie. Insbesondere wenn sie zusätzlich über einen Saunabetrieb verfügen und darüber hinaus ein Restaurant angeschlossen ist.

Dazu referiert am Mittwoch, dem 15. November 2017, Metin Mirza von SMARTEN auf der Sitzung der Arbeitsgemeinschaft der Bäderstädte im Städtebund Schleswig-Holsteins in Rendsburg. Insbesondere stellt er die Auswertung von Messdaten einiger beispielhafter Bäder vor.

Unter dem SMARTEN-Motto „Wir machen Strom sichtbar!“ legt Metin Mirza das Augenmerk seines Vortrags vor allem auf Auffälligkeiten im Betrieb von Bäderlandschaft, Sauna- und Gastrobereich. So können zum Beispiel zu frühes Aufheizen der Saunen und fehlerhafte Aufgüsse zu immensen Strommehrkosten führen.

Unterstützt wird er bei seinem Vortrag ab 10:30 Uhr von den Stadtwerken Lemgo, die auch bereits an den Probemessungen beteiligt waren.

Schreibe einen Kommentar