SMARTENBlog

Smarten auf der E-world: Das Highlight ist unser neues Messsystem ENFOX

Februar 7, 2018 Keine Kommentare

„Messe läuft gut an“, mailt unser Geschäftsführer Yorck von Fischer von der E-world in Essen. Auch in diesem Jahr sind wir bis zum 8. Februar auf dem Gemeinschaftsstand der „Jungen innovativen Unternehmen“ in Halle 7, Stand 7-728 dabei – was an sich schon viel über uns aussagt.

Bei uns dreht sich alles ums Messen und Auswerten. Zusammen mit unseren Kooperationspartnern Stadtwerke Lemgo und der EnMaS GmbH aus Hamburg geben wir unseren Besucher die Möglichkeit, unsere unterschiedlichen Geschäftsmodelle, Dienstleistungen sowie unsere neuen Messsysteme kennenzulernen. Yorck von Fischer, Helmut Wehncke und Metin Mirza lassen hinter die Kulissen unserer Entwicklungen und Anwendungen schauen.

Natürlich geht es bei den Gesprächen am Stand auch konkret um die Herausforderungen von Unternehmen, Strom sichtbar zu machen, damit aus Daten Informationen zu gewinnen und Energiekosten dauerhaft zu senken.

Ein besonderes Highlight in diesem Jahr ist unser neues Messsystem ENFOX. Klein, modular und hoch integrativ, schließt es die Lücke zwischen dem Datenverlust ohne jede Messung und professionellem Energiemangement. ENFOX 

gibt Sicherheit mit zuverlässigen Grundmessungen ohne großen Aufwand – und hilft damit jedem Unternehmen, einen individuellen Weg zu optimaler Energieeffizienz zu finden. Entwickelt wurden die zweckmäßigen und zuverlässigen Geräte mit viel Know-how aus Wissenschaft und Forschung sowie den Erfahrungen unserer Experten. Die Markteinführung am ersten Tag der E-world war vielversprechend, das Interesse groß.

So startet unser Team in die zweite Messehälfte motiviert und zuversichtlich. Es macht einfach Spaß, mit Interessenten und Kunden ins Gespräch zu kommen, unsere Produkte vorzustellen und manchmal auch über das Energiemanagement der Zukunft zu fachsimpeln.

Schreibe einen Kommentar