SMARTENBlog

Neues aus der SMARTEN Entwicklung. ENFOX mit S0-Schnittstelle.

Schon seit einiger Zeit arbeitet unser Chefentwickler, Torben Geldermann, an der Weiterentwicklung unseres Messsystems ENFOX. Nach Strom, Temperatur, Übernahme von M-Bus und W-M-Bus Daten arbeitet der Tüftler zur Zeit an einem Prototypen  des ENFOX Satellitensystems mit einer S0-Schnittstelle.

Die S0-Schnittstelle (gesprochen S-Null-Schnittstelle) ist eine Hardwareschnittstelle für die Übertragung von Verbrauchs-Messwerten in der Gebäudeautomatisierung. Während sich Einheitssignale für Werte wie Strom, Spannung, Temperatur oder Leistung eignen, werden Zählerstände mit Hilfe von Impulsen übertragen.

Die Schnittstelle wird in folgenden Messgeräten eingesetzt:

* Wasserzähler

* Gaszähler

* Elektrizitätszähler

* Wärmezähler

Solche Zähler mit Impulsausgang werden verwendet, um Impulse, die einem bestimmten Wert entsprechen, zu einem Empfänger zu übertragen.

Die Spannung des Gerätes benötigt 5V, es bietet zwei Eingänge für potentialfreie Kontakte.

Die Datenübertragung erfolgt minütlich über WLAN (mqtt).

Wir berichten in den nächsten Tagen über die weitere Entwicklung.

Sie haben Fragen?

olaf.walter@smarten.de

 

Hinterlasse einen Kommentar