SMARTENBlog

Falkenstern und der Apfelwein. Teil 2

Was lange gährt wird endlich gut. So ist es nunmehr im Hause Falkenstern passiert. Nachdem Kollege Falkenstern seine Apfelernte bei der örtlichen Mosterei abgeben wollte, dort aber offensichtlich zu früh auftauchte, überlegte er  was mit den Äpfeln nun zu machen sei.

Wie letzte Woche berichtet, hat sich Herr Falkenstern folgerichtig zur Herstellung des eigenen Apfelweines entschlossen. Letztendlich musste noch etwas Zucker zugeführt werden. Mit rund 9% „Umdrehungen“ macht der hauseigene Wein auch richtig Spaß. Anbei die ersten Flaschen Apfelwein unseres Hobbywinzers.

 

 

 

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar