SMARTENBlog

Fachsimpeln mit Spaß

März 3, 2017 Keine Kommentare

Wer auf einer Messe war, hat viel zu erzählen – vor allem als Aussteller. So geht es auch unseren Vertriebsmitarbeitern, die SMARTEN Mitte Februar auf der E-World in Essen vertreten haben. „Es waren spannende Tage, von denen mir viel in Erinnerung bleiben wird“, sagt Metin Mirza. „Zum Beispiel der Kollege, der mehr Schuhe eingepackt hatte, als manche Frau. Er meinte, dass ein häufiger Wechsel Fußschmerzen vorbeuge. Keine Ahnung, ob es funktioniert hat, aber lustig war es auf jeden Fall.“

Doch im Vordergrund standen selbstverständlich die fachlichen Gespräche. Jeden Tag mit rund 120 Besuchern, die sich nicht nur für unsere Produkte und Dienstleistungen interessierten, sondern auch spezifische Fragen aus ihrer beruflichen Praxis mitbrachten. Beispielsweise wollte der Mitarbeiter eines Chemieunternehmens wissen, ob unsere Geräte explosionsgeschützt sind. Auch unser neuestes Produkt, der SMARTEN Adapter, fand großen Zuspruch. Mit ihm ist es möglich, unseren Strommesskoffer ohne jede fachliche Kenntnis an einen beliebigen Verbraucher anzuschließen und so auf denkbar einfachste Weise Strom für das eigenen Unternehmen sichtbar zu machen.

Grandioser Jahresauftakt

Seit geraumer Zeit kooperieren wir mit verschiedenen Stadtwerken, von denen einige an unserem Messestand vertreten waren, um ihre eigenen Geschäftsmodelle vorzustellen und die Zusammenarbeit mit SMARTEN zu erläutern. Auch dadurch gab es immer spannende Themen und interessante Fachgespräche an unserem Stand. Sogar Petra Quenel – Chefredakteurin des Branchenmagazins 50,2 – schaute kurz zum Fachsimpeln vorbei. Ebenso wie einige Studenten im Rahmen des Karriereforums, die sich nach Möglichkeiten erkundigten, ihre Abschlussarbeiten in Kooperation mit SMARTEN zu schreiben.

Insgesamt haben wir gelungene und sehr ausgefüllte Messetage erlebt. Ein besonderer Dank gilt den Mitarbeiterinnen von Küche und Service, die mit nettem Auftreten und stets guter Laune zur lockeren Stimmung an unserem Stand beigetragen haben.

Der geschäftliche Erfolg blieb dementsprechend nicht aus. Wir haben während der Messe nicht nur Aufträge für den Kauf unserer Geräte erhalten, sondern noch auf der Rückfahrt nach Hamburg telefonisch Kunden für unsere Energieberatung gewonnen.

So war die diesjährige E-World für SMARTEN ein grandioser Jahresauftakt auf den wir jetzt in den kommenden Monaten aufbauen werden.

Schreibe einen Kommentar