SMARTENBlog

Die neue DIN ISO 50001:2018. Wesentliche Änderungen

Die ISO 50001:2018  ist seit August 2018 veröffentlicht und löst die ISO 50001:2011 ab. Eine wesentliche Änderung ist die Übernahme der High Level Structure, wie sie bereits für die ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 und für weitere Normen umgesetzt ist. Damit wird die Kompatibilität zu anderen Managementsystemnormen erhöht. Der Gesetzgeber hat Zusätzliche Anforderungen für die Energiedatensammlung aufgestellt. Mit Genehmigung vom TÜV Nord bieten wir Ihnen die Möglichkeit sich einen kurzen und verständlichen Überblick über die neuen Anforderungen zu verschaffen. Schicken Sie uns eine Mail an: olaf.walter@smarten.de. Gern übersenden wir Ihnen ein PDF vom TÜV Nord.

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar